fbpx
SA 12/08
Pauls Artists present „Damenwahl“

Alyne (Parquet Recordings)
Phyllis Blessing (Pardon / München)
Pauls Artists (Climax Institutes)

Die beiden Pauls haben zugegebenermaßen ein durchaus großes Faible für die Damenwelt hinter den Reglern und auf dem Dancefloor – das ist ja bekannt. Es gab hier immer unterschiedliche Kombinationen – und auch die passenden Events zu diesem Thema. Neu allerdings ist das Format „Damenwahl“. Es geht hier nicht um fälschlich vermutete Quoten und ganz sicher nicht um eine eher tagesaktuelle und doch wohl grundlos breitgetretene Diskussion einiger Kollegen im weltweiten Netz wie den anhaltenden Diskurs, wer das Handwerk angeblich besser beherrscht. Nein, da halten sich die beiden ehrlich einfach raus. Denn die Damenwahl ist ein Motto, das auf alte Traditionen in regionalen Tanztees bis hin zu großstädtischen oder gar aristokratischen Bällen in der gesamten Republik anspielt und so den absoluten Höhepunkt des Abends ankündigt. Jochen und Axel brechen also bewusst eben diese alten Traditionen. Somit geben an diesem Abend die Damen den Ton an und fordern die Herren hiermit zum Tanze auf. Jetzt darf das Publikum mal zeigen, was es denn als Climax-Besucher so auf das Parkett zaubern kann. Heiße Sohle trotz kühler Sommersandale? Klaro – immer her damit! Eben dieses Parkett oder besser gesagt Parquet vertritt der erster Gast des Abends: Nach Jochen und Axels „Warm-up“, tritt „Parquet Recordings“-Vertreterin Alyne an die Decks. Sie wird in ihrem Set unter anderem das wohlgemerkt bereits 160. Parquet-Release, das gemeinsam mit Labelgründer Solee produziert wurde, vor Ort präsentieren. „Neosensual“ heißt diese gekonnte Auskopplung übrigens. Wer Wegbereitern wie Stephan Bodzin, Robert Babicz oder dem von den Pauls heißgeliebtem Djuma Soundsystem Glauben schenkt, der packt die Scheibe einfach direkt ein oder noch besser gleich auf die heimischen Plattenteller. Alle Sinne sind vorab also bestens geschärft und man darf sich auf dieses Highlight freuen! Es geht aber noch kräftig weiter im Programm: Phyllis Blessing, Female-Resident-DJ der „Pardon Palais“-Reihe im wunderbaren Münchener Palais Club, definiert ihren Style in recht genauen Worten. „Instinkt“-Musik – doch stets mit der benötigten Portion an Herz und Seele. Techhouse und Artverwandtes, teils mit verspielten Arrangements, jedoch ohne unnötige und kitschige Schnörkel. Experimentieren ist erlaubt und auch gewünscht!


www.fb.com/alyneofficial
www.fb.com/phyllis.blessing.sound
www.fb.com/paulsartists

Next Events
DO
07/07
FULL PROOF pres. Stammtisch w/ w/BiMän & Kim Twiddle aka Trouble Double und Lazer3000 // 20-05 Uhr
Trouble Double (Wut Kollektiv – München) Lazer 3000 (Panopticum Newcomer – Stuttgart) Der erste Donnerstag = ProduzentInnen Stammtisch. Die Panopticum Crew lädt wieder ein und hat sich mal wieder was feines ausgedacht. Diesmal gibt es einen extra only FLINTA Workshop, deswegen werden vor allem Produzentinnen motiviert zu erscheinen. Eingeladen haben wir dieses mal BiMän und […]
FR
08/07
LOST IN SOUND w./ Goeks, Masedia & Surreal Domain // 23-08 Uhr
Goeks, Masedia & Surreal Domain (LIS) Vorhang auf für eine Premiere im Juli: Am 07. Juli kehrt Lost In Sound für eine unvergessliche Clubnacht ins Climax Institutes ein. Geschmückt mit einer Kombination aus alt & neu lässt dieses Event musikalisch wenig zu wünschen übrig und führt das Publikum zu einem einzigartig magischen Cluberlebnis. Das musikalische […]
More Events

INFO

ADRESSE

Climax Institutes
Calwer Str. 25
70173 Stuttgart

-

ÖFFNUNGSZEITEN

Donnerstags 22-05 Uhr
Fr., Sa. & vor Feiertagen 23 - 08 Uhr

ANREISE