fbpx
Frohe Weihnachten!
Liebe Freunde und Begleiter des Climax Institutes,
ich möchte den heutigen Tag dazu nutzen Euch ein paar Worte zu schreiben. Dieses Jahr war und ist ein ganz besonderes und wird es wohl rückblickend auch immer bleiben. Leider ist es für die wenigsten von uns ein durchweg positives Jahr gewesen. Selbst jene welche sich eine positive Grundeinstellung bewahrt haben und konstruktiv mit der Situation umgegangen sind, waren nicht vor Tiefschlägen gefeit. Für viele war es wahrscheinlich sicher eine Katastrophe, wirtschaftlich und zwischenmenschlich ein Worst Case Scenario.
Heute ist nun Weihnachten und nichts wie zuvor, nachdem es wahrscheinlich für jeden von uns schon genügend frustrierendes in diesem Jahr gab. Ich hoffe, dass ihr Alle auch diesen letzten Teil in diesem wahrlich nicht ereignisarmen Jahr gut übersteht und es als das begreift was es war, ein historisch einmaliges und in dieser Form wahrscheinlich glücklicherweise kaum zu wiederholendes Ereignis mit großen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Veränderungen und technologisch disruptivem Potential.
Macht es euch und anderen in den kommenden Tagen so schön wie möglich und richtet den Blick nach vorne, denn es lohnt sich! Wenn es etwas wirklich unzweifelhaft Gutes an der aktuellen Situation mit Corona gibt, dann sicherlich das es im neuen Jahr definitiv besser wird! Wenn die Nacht am dunkelsten ist, ist der Tag nicht mehr weit und dunkler wird’s nicht . . . Im neuen Jahr läuft es Corona-mäßig bald in die richtige Richtung, denn der Impfstoff ist ein Segen und wird siegen, der typische saisonale Rückgang der Neuinfektionen wird kommen und die Aussichten sind sehr gut, dass es ein hochwirksames Medikament gegen COVID-19 im kommenden Jahr zugelassen wird. Ab spätestens Mitte nächsten Jahres sollte das Leben wie wir es kennen und lieben wieder zurückgekehrt sein. Ich bin ja bekanntlich Optimist. Viele von uns werden die negativen Folgen des Jahres 2020 trotzdem weiter spüren und womöglich darunter auch noch lange leiden. Was das ganze langfristig für unser Finanz- und Wirtschaftssystem bedeutet ist heute nur zu erahnen, aber es wird sicher nicht nur Gutes bedeuten, auch wenn die Wachstumsraten wegen dem niedrigen Ausgangsniveau wahrscheinlich erfreulich werden.
Wir sollten alle im neuen Jahr versuchen positiv in die Zukunft zu blicken, um Chancen und Möglichkeiten zu erkennen und zu nutzen. Diese Situation ist wahrscheinlich und hoffentlich einmalig in unserem Leben, also verpasst nichts, denn es ist mehr als „nur eine Krise“! Wir werden jedenfalls auch im Jahr 2021 eher eine Gang hoch als runterschalten. Wir sind noch lange nicht fertig! VERSPROCHEN!!! 😉 Bleibt uns gewogen . . .
In diesem Sinne wünschen wir Euch allen eine schöne Weihnacht, einen guten Rutsch und ein wunderbares 2021!!!
Michael Gottschalk & das gesamte Team . . .

INFO

ADRESSE

Climax Institutes
Calwer Str. 25
70173 Stuttgart

-

ÖFFNUNGSZEITEN

Donnerstag 22 - 05 Uhr
Fr., Sa. & vor Feiertagen 23 - 08 Uhr

ANREISE

SUCHEN